Altena. Wer demnächst mit dem Zug in Altena ankommt und auf den Bus umsteigen muss, der wird in Zukunft nicht mehr die Haltestelle direkt am Bahnhof nutzen können, sondern er muss erst über die Fritz-Berg-Brücke zum Busbahnhof am Markaner laufen.

Die lebensgefährliche Abkürzung über die Gleise und die Fußgängerbrücke über die Lenne dürfte durch die Brückensperrung und dem nicht mehr anfahren des Bahnhofes durch die Busse der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) noch für weitere brenzlige Situationen sorgen. Man kann jedem nur davon abraten, den lebensgefährlichen Weg über die Gleise zu wählen! Ebenfalls wird die Bushaltestelle „Am Halse“ auf der Bahnhofstraße direkt an der für Fahrzeuge über 3,5 t gesperrte Brücke nicht mehr angefahren. Die Sperrung der B236 Brücke für alle Fahrzeuge über 3,5 t kann im schlimmsten Falle bis zur nächsten geplanten Sperrpause der Bahn im Jahr 2026 andauern.


Anzeige:

Die MVG hat eine Änderung des Busplanes für Altena bekannt gegeben:

Aufgrund von Schäden an der Eisenbahnbrücke im Bereich „Am Halse“ auf der B 236 wird diese für Fahrzeuge über 3,5 t ab Donnerstag, 19.1.2023, gesperrt.

Entfallende Haltestellen: Am Halse und Bahnhof
Ersatzhaltestellen: Am Markaner ZOB und Knerling

Umleitungen:

  • S1 Lüdenscheid – Iserlohn:
    Von Lüdenscheid kommend fährt die S1 nach Abfahrt von der Haltestelle „Mittlere Brücke“ über die Fritz-Berg-Brücke zur Haltestelle „Am Markaner ZOB“. Dort werden die Haltepositionen entsprechend der Richtung der Linie 37 angefahren. Weiter geht es über die Linscheidstraße (Stadtwerke) zum Kreisverkehr und zurück in den regulären Linienweg. Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.
  • Linie 30 Tiergarten – Bornstraße:
    Vom Tiergarten kommend fährt die Linie 30 direkt über die Linscheidstraße (Stadtwerke) zur Haltestelle „Am Markaner ZOB“. Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.
  • Linie 32 Hegenscheider Weg – Dahle Schule und
  • Linie 33 Hegenscheider Weg – Hemer, ZOB:
    Vom Hegenscheider Weg kommend fahren die Linien 32 und 33 ab der Haltestelle „Am Hünengraben“ über die Linscheidstraße (Stadtwerke) direkt zur Haltestelle „Am Markaner ZOB“. Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.

Fahrten, die laut Fahrplan an der Haltestelle „Altena Bahnhof“ beginnen oder enden, nutzen hierfür die Haltestelle „Am Markaner ZOB“.

  • Linie 34 Nettenscheid – Altena Bahnhof:
    Die Fahrten der Linie 34, die laut Fahrplan an der Haltestelle „Altena Bahnhof“ enden, enden bereits an der Haltestelle „Am Markaner ZOB“.
  • Linie 37 Iserlohn – Lüdenscheid:
    Von Iserlohn kommend fährt die Linie 37 nach Abfahrt von der Haltestelle „Knerling“ über die Linscheidstraße (Stadtwerke) direkt zur Haltestelle „Am Markaner ZOB“. Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.

Fahrten, die laut Fahrplan an der Haltestelle „Am Halse“ beginnen oder enden, nutzen ersatzweise die Haltestelle „Am Markaner ZOB“.

  • Linie 38 Breitenhagen – Am Markaner ZOB:
    Vom Breitenhagen kommend fährt die Linie 38 nach Abfahrt von der Haltestelle „Burgblick“ über die Fritz-Berg-Brücke und Linscheidstraße zur Haltestelle „Stadtwerke“ und wendet hier. Anschließend geht es über den regulären Linienweg zurück zur Haltestelle „Am Markaner ZOB“.
  • Linie 249 Nachrodt – Altena:
    Von Nachrodt kommend fährt die Linie 249 nach Abfahrt von der Haltestelle „Knerling“ über die Linscheidstraße (Stadtwerke) direkt zur Haltestelle „Am Markaner ZOB“. Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.

Wichtige Hinweise:

  • Der Bürgerbus Altena ist aktuell nicht von der Sperrung betroffen und kann die B 236 im Bereich Am Halse normal befahren.
  • Die Haltestelle „Stadtwerke“ wird mit Ausnahme des S1 von allen Linien als Ersatzhaltestelle mit angefahren.
  • Die Brücke ist ebenfalls für Verbindungsfahrten für Fahrzeuge ab 3,5 t gesperrt.

Lesen Sie auch:

Teile diesen Beitrag auf: