Viel los war Freitagabend beim Neujahrsempfang der Werbegemeinschaft Letmathe. Über 250 Gäste kamen in den Letmather Saalbau, unter ihnen der aus Iserlohn kommende Mister Germany 2015 Robin Wolfinger, Jini Meyer und Jan Zimmer von Luxuslärm, Supertalent Teilnehmer Sascha Miskovic, DSDS Teilnehmerin Nora Ferjani, das Gesicht des Sommers Miriam Wlostowski. 

Aus der Politik waren Bürgermeister Dr. Ahrens, die Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag (SPD) und Christel Voßbeck-Kaiser (CDU), Landrat Thomas Gemke, die Landtagsabgeordneten Thorsten Schick (CDU) und Michael Scheffler (SPD) und viele weitere Lokalpolitiker unter den Besuchern. Auch unter den Gästen der ehemalige Geschäftsführer der Regionale Südwestfalen Dirk Glaser.
Nach lobenden Worten über Letmathe und seinen Attraktionen von Rainer Großberndt von der Werbegemeinschaft Letmathe und Bürgermeister Dr. Ahrens, wurde es heiß im Saalbau.

Die Freaky Fire Figthers begeisterten das Publikum mit einer spektakulären Feuershow, bevor es musikalisch wurde. Die Rock- und Popfabrik mit Jini Meyer und Jan Zimmer zusammen mit dem Supertalent Teilnehmer Sascha Miskovic aus Hagen und den drei Nachwuchs-Schlagzeugern Jamie (9 Jahre), Jonas (12 Jahre) und Leon (14 Jahre) präsentierten ihre Version des Hits „Stadt” von Cassandra Steen und Adel Tawil.

Danach begann der gemütliche Teil. Die Abiturienten des Letmather Gymnasiums fingen mit der Bewirtung der durstigen Gäste an und baten diese um eine Spende für ihre Abiturfeier. Eine Letmather Pizzeria rundete das kulinarische Angebot ab und reichte Pizza und Fingerfood für die Gäste.

Teile diesen Beitrag auf: