Heute Nachmittag kam es um 14:20 auf der Sümmerner Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen der Berufsfeuerwehr und eine PKW. Der Rettungswagen, mit zwei Rettungsassistenten und einem Praktikanten besetzt, befand sich auf der Einsatzfahrt zu einem internistischen Notfall im Ortsteil Sümmern. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person verletzt und musste in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert werden.

Der internistische Notfall wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr Menden übernommen.

Quelle: Feuerwehr Iserlohn

Teile diesen Beitrag auf: