Um 10:39 Uhr wurde die Feuerwehr Iserlohn zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur Hagener Straße in Höhe des Marien Krankenhauses gerufen. Hier war es zu einem Auffahrunfall gekommen. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt. Zwei leicht verletzte Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und in das Marien Krankenhaus sowie das Josefs Hospital nach Hagen transportiert. Durch die Feuerwehr wurde Unfallstelle abgesichert und ausgelaufene Betriebsmittel aufgenommen.

Quelle: Pressestelle Feuerwehr Iserlohn

Teile diesen Beitrag auf: