Altena. Im Zusammenhang mit den Felssicherungsarbeiten am Burgberg wird es zu kurzzeitigen Sperrungen der B236 im Bereich der Werdohler Str. 23 kommen. Ein Hubschrauber überfliegt die Fahrbahn, um Bäume aus dem Burgberg abzulegen und Material hinauf zu bringen.

Die Sperrungen der B236 werden vom 13. bis 16. Juni über eine Baustellenampel mit einer Dauerrotschaltung gesteuert. Der Grund hierfür ist, dass die gerodeten Bäume mit einem Helikopter ausgeflogen werden und Material eingeflogen wird. Der Platz an der B236 (ehemals Fa. Bierbach) dient als Lagerfläche, bei der der Helikopter die Bäume ablegt und Material aufnimmt. Sobald der Helikopter wieder am Lagerplatz abgeflogen ist, wird die Ampel auf Grün geschaltet.


Zudem werden in dem Zeitraum sämtliche Fußwege am Burgberg und rund um die Burg Altena für Fußgänger gesperrt.

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige: