Altena. Die Unwettereinsätze haben in Altena ein Todesopfer gefordert. Ein  Feuerwehrmann ist ertrunken.

Der Vorfall hat sich am Nachmittag in der Nette ereignet. Der junge Feuerwehrmann, der aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr kommen soll, ist bei einem Einsatz von den Wassermassen plötzlich mitgerissen und nach ersten Informationen unter ein Auto gedrückt worden. Jede Hilfe kam zu spät. Der junge Mann ist ertrunken.

Anzeige:

Die Stadt Altena hat den Vorfall am Abend bestätigt. (CMz)

In eigener Sache: Das Mitgefühl des Lokalstimme-Teams gilt den Angehörigen des Opfers und allen Kameradinnen und Kameraden der Altenaer Feuerwehr.

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige: