Altena. Bei einer Schlägerei an der Linscheidstraße in Altena ist am Mittwochabend (9. Juni) eine Person so schwer verletzt worden, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Es soll sich ersten Informationen nach um einen Streit mit mehreren Beteiligten gehandelt haben — der dann offenbar aus dem Ruder gelaufen ist. Bei der Auseinandersetzung sollen auch Werkzeuge, wie etwa ein Schraubenschlüssel, zum Einsatz gekommen sein, um Schläge auszuteilen.

Die alarmierte Polizei soll noch drei Personen angetroffen haben — darunter eine Person, die offenbar krankenhausreife Verletzungen davon getragen hat. Der ebenfalls hinzugerufene Rettungsdienst alarmierte einen Notarzt nach, der die Versorgung der Wunden des Patienten noch vor Ort vornahm. Der Verletzte kam ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung.

Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen. (CMz)

Teile diesen Beitrag auf: