Märkischer Kreis. Der Märkische Kreis will für alle 15 Städte und Gemeinden eine nächtliche Ausgangssperre erlassen. Auch die Schulen sollen nach den Ferien noch geschlossen bleiben.

Nach LOKALSTIMME.DE-Informationen soll die nächtliche Ausgangssperre bereits ab dem morgigen Freitag (9. April) 21 Uhr gelten. Ab diesem Datum ist es von 21 Uhr bis 5 Uhr verboten, sich im öffentlichen Raum aufzuhalten. Es wird Ausnahmenregelungen geben. Mit der Ausgangssperre soll eine weitere Ausbreitung der Corona-Infektionen gebremst werden.

Auch die Schulen sollen nach den Ferien für eine Woche geschlossen bleiben und wieder Distanzunterricht erteilen; ausgenommen davon sind Abschlussklassen.

Lesen Sie auch:

Teile diesen Beitrag auf: