Altena. Eine doppelte Premiere kündigen die evangelischen Kirchengemeinden Altena, Nachrodt und Wiblingwerde an. Am Sonntag, 14. Februar, hält Pfarrerin Anke Leuning, die Anfang des Monats ihren Dienst in der Region Altena aufgenommen hat, ihre erste Predigt. Und der Gottesdienst, der online abrufbar ist, findet in allen drei evangelischen Kirchen der Region statt.

Auch die evangelischen Kirchengemeinden halten sich an die Aufforderung aus der Politik und verzichten weiterhin auf Veranstaltungen, bei denen viele Menschen in Kontakt kommen – als ihren Beitrag, eine Verbreitung des Corona-Virus‘ einzudämmen und möglichst bald zu einer Normalisierung zurückkehren zu können. Daher finden derzeit auch keine Präsenzgottesdienste in den Kirchen statt.

Einen Einführungsgottesdienst für Pfarrerin Anke Leuning, die seit dem 1. Februar ihren Dienst in den Kirchengemeinden Wiblingwerde, Nachrodt-Obstfeld und Altena angetreten hat, gibt es dennoch – und die Gemeinden und Interessierte können dabei sein. Zumindest online. Der Gottesdienst wird von einem professionellen Technikanbieter aufgenommen und ist über einen Link, der auf den Internetseiten der drei Gemeinden veröffentlicht wird, abrufbar. „Der Gottesdienst kann so zu Hause oder unterwegs, vom Computer, Tablet oder auch vom Smartphone, verfolgt werden”, heißt es in der Ankündigung.

Der Gottesdienst wird von allen drei Kirchengemeinden gestaltet; die Pfarrer Dr. Sadrack Djiokou (Altena, Wiblingwerde), Wolfgang Kube (Nachrodt), Pfarrerin Gudrun Vogel und Presbyter/innen sind beteiligt. Die Predigt hält Pfarrerin Anke Leuning selbst. Austragungsorte sind die Lutherkirche in Altena, die Kirche in Wiblingwerde und das Gotteshaus in Nachrodt.

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) gewährt den drei Kirchengemeinden Altena, Nachrodt-Obstfeld und Wiblingwerde, die verstärkt zusammenarbeiten wollen, eine Hilfe im Umfang einer vollen Stelle. Im Kirchendeutsch nennt sich das ‚pastoraler Dienst im Übergang’, kurz: PDÜ. Diese Aufgabe übernimmt Pfarrerin Anke Leuning für die drei Gemeinden; der Arbeitsauftrag ist zunächst auf ein Jahr befristet, kann aber verlängert werden.

Der Link zum Videogottesdienst zur Einführung von Anke Leuning ist abrufbar unter: www.kirche-altena.de, www.kirche-wiblingwerde.de und www.ev-kirche-nachrodt.de.

Teile diesen Beitrag auf: