Altena. Die Altenaer Baugesellschaft (ABG) hat als Dankeschön für die älteren, alleinstehenden Mieter, die die bisherige Corona-Krise und insbesondere den Lockdown so tapfer gemeistert haben, ein Kaffeetrinken unter Einhaltung der Hygienebestimmungen an den beiden Lenneterrassen veranstaltet.

Da dieses Jahr keine besonderen Veranstaltungen wie die Mieterfeste der Altenaer Baugesellschaft stattfinden können, wollte die ABG wenigstens auf diesem Wege jenen Mietern, die keine Partner und Kinder zuhause haben, die Möglichkeit einer geselligen Runde geben.

Zwar war die Resonanz etwas verhalten, nur rund die Hälfte der eingeladenen Teilnehmer sind auch erschienen, dennoch konnte bei herrlichem Wetter und leckerem Kaffee und Kuchen ein schöner Nachmittag verlebt werden.

Fotos: Altenaer Baugesellschaft

Teile diesen Beitrag auf: