Altena. Die Feuerwehr ist in den Ortsteil Mühlendorf ausgerückt. Von dort war ein entstehender Brand am Dach eines Wohnhauses gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen ist bei Dachdeckerarbeiten an einem Wohnhaus am Gehegden Weg ein Feuer entstanden. Die Feuerwehr ist mit den Kräften der Feuerwache sowie dem Löschzug I – Stadtmitte und der Schnellen-Einsatz-Gruppe (SEG) der Freiwilligen Feuerwehr ausgerückt; deshalb haben in der Innenstadt auch die Sirenen geheult.

Das Feuer ist wohl bei Schweißarbeiten an Bahnen aus Dachpappe entstanden. Die Flammen konnten die Arbeiter am Dach offenbar noch selbst löschen; die Feuerwehr hat dennoch eine Wasserleitung aufgebaut, kontrolliert den Bereich des Daches und stellt sich auf Nachlöscharbeiten ein.

Foto: Björn Braun

Teile diesen Beitrag auf: