Altena. Es ist schon eine kleine Tradition, dass die Damen des Lindenzuges das Pott-Jost-Denkmal festlich schmücken. Erfreut waren die Damen, das „Pott Jost” noch die Kleidung vom letzten Schützenfest vor drei Jahren gepasst hat und er kein Kilo mehr auf den Rippen hat.

Am Montagabend bekam der Patron der Altenaer Schützen von den Frauen des Lindenzuges der Kompanie Freiheit sein Schützenoutfit verpasst. Dies besteht aus einem weißen Hemd mit einer Schärpe, sowie die traditionelle Schützenmütze. „Pott Jost” sitzt jetzt am Wegesrand und wartet auf die Umzüge um die Altenaer Schützen zu grüßen.

Teile diesen Beitrag auf: