Iserlohn (ots) — Am gestrigen Vatertagsabend, gegen 21.25 Uhr, wollte ein 56-jähriger alkoholisierter Mann den Seilersee durchschwimmen.

Auf Grund des zuvor konsumierten Alkohols konnte er sich nicht über Wasser halten und drohte zu ertrinken. Ein 33-jähriger Zeuge des Vorfalls rettete den Mann aus dem Wasser und verständigte die Feuerwehr, die den plötzlich aggressiven Geretteten dem Krankenhaus zuführte.

Quelle: Pressestelle Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Teile diesen Beitrag auf: