Oeventrop/Hegenscheid. Am letzten Wochenende haben die Jugendlichen des LSV Hegenscheid an einem landesweiten Wettbewerb im Segelfliegen teilgenommen. Ben Sleifir, Thorben Köhring und Jonas Schmidt haben sich mit 38 weiteren Teilnehmern aus ganz NRW in Oeventrop zum Jugendvergleichsfliegen getroffen, um festzustellen, wer am exaktesten fliegen kann.

Ben Slejfir, Nora Geusen, Jonas Schmidt, Isabel Honert, Thorben Köhring, vorne: Holger Geusen Foto: LSV Hegenscheid
Ben Slejfir, Nora Geusen, Jonas Schmidt, Thorben Köhring, vorne: Holger Geusen
Foto: LSV Hegenscheid

Am Samstag durfte Jonas Schmidt als erster abheben und den Wettbewerb eröffnen. In drei Durchgängen wurden verschiedene Übungsabfolgen gezeigt und die drei Starter vom LSV Hegenscheid mussten ihr Können unter Beweis stellen. Insgesamt gab es 126 Starts für das gesamte Teilnehmerfeld. Am Sonntag wurden die Ergebnisse verkündet und Thorben Köhring belegte den 31.Platz, Ben Sleifir den 26.Platz und Jonas Schmidt den 3.Platz. Damit hat sich Schmidt für das Bundesjugendvergleichsfliegen am kommenden Wochenende auf dem Flugplatz Klippeneck auf der Schwäbischen Alb qualifiziert.

Teile diesen Beitrag auf: