Am Freitag kommt es ab 9.30 Uhr zu einem spektakulären Naturschauspiel. Eine partielle (teilweise) Sonnenfinsternis wird bei gutem Wetter auch in Altena und Umgebung zu sehen sein. Allerdings sollte man mit bloßem Auge nicht das Naturschauspiel beobachten, denn es droht eine Schädigung der Netzhaut. Warnsignale gibt der Körper nicht und es löst auch keinen akuten Schmerz aus. Ein kurzer Augenblick kann schon ausreichen um seine Sehkraft für immer zu verlieren.

Aus diesem Grund haben die Grundschulen in Altena beschlossen das die Kinder in dieser Zeit nicht in die große Pause dürfen. Die Kinder der städtischen Gemeinschaftsgrundschule Altena (Mühlendorf, Evingsen und Dahle) verbringen die große Pause im Gebäude. In der Grundschule Breitenhagen wird die Pause auf 9 Uhr vorgezogen. Die Kinder die eine spezielle Sonnenfinsternisbrille haben, können von Ihren Eltern aus dem Gebäude abgeholt werden und zusammen mit ihnen auf dem Schulhof am Breitenhagen die Sonnenfinsternis beobachten.

Die Grundschulen hatten versucht für alle Kinder eine Sonnenfinsternisbrille zu bestellen, allerdings hat der Lieferant den Schulen erst heute mitgeteilt, das er die Brillen nicht liefern kann. Und wie auch vielerorts in Deutschland, sind auch in Altena die Spezialbrillen Mangelware. Auch Optik Berndt in Altena hat keine Brillen vorrätig. „Man sollte auf keinen Fall mit einem Fernglas oder einer Kamera in die Sonne schauen“, so Christian Berndt im Gespräch mit lokalstimme.de.

Wer mit seiner Kamera Fotos von der Sonnenfinsternis erstellen möchte, der sollte unbedingt einen speziellen ND-Filter (Neutraldichtefilter) auf sein Objektiv schrauben. Ohne dies kann der Sensor in der Kamera durch die Strahlung zerstört werden. Auf keinen Fall sollte man durch den Sucher in die Sonne schauen, auch nicht kurz um auf die Sonne zu fokussieren. Stellen Sie Ihr Objektiv auf dem manuellen Fokus und fokussieren sie auf die Unendlichkeitseinstellung. Wie das funktioniert lesen Sie im Handbuch Ihrer Kamera nach.

Ebenfalls sollte man den Blick nicht mit einer Sonnenbrille oder rußgeschwärzten Gläser, schwarze Filmstreifen oder ähnliches wagen.

Denken Sie an Ihre Gesundheit und die Ihrer Kinder

Auf lokalstimme.de (bei unbewölkten Himmel) und vielen weiteren Internetseiten wird es im Anschluss Fotos von der Sonnenfinsternis geben. Schauen Sie sich lieber diese Fotos an, als das Sie wegen einem kurzen Blick auf die Sonne Ihre Sehkraft für immer riskieren!

Teile diesen Beitrag auf: