Bei einem schweren Verkehrsunfall in Iserlohn wurde am Abend , laut Polizei, ein Mann lebensgefährlich verletzt. Der Mann wollte die Seilerseestraße an der Kreuzung zur Eissporthalle überqueren und hat dabei laut Polizei nicht auf den Verkehr geachtet. Eine BMW Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den Mann. Eine Sanitätswache, die bei den Roostersspiel stationiert gewesen ist, leistete die Erstversorgung.

Die Seilerseestraße war zwischen den Kreuzungen Mendener Straße und Eissporthalle in Fahrtrichtung Autobahn bis 23 Uhr gesperrt.

Teile diesen Beitrag auf: