Thomas Gemke (CDU) bleibt Landrat des Märkischen Kreises. Gemke konnte sich gegen seinen Herausforderer der SPD Lutz Vormann in der heutigen Stichwahl durchsetzten und hat in allen Städten die meisten Stimmen bekommen. 

Thomas Gemke, CDU: 61,97 %
Lutz Vormann, SPD: 38,03 %

Allerdings war die Wahlbeteiligung mit ca 19,64 Prozent sehr schlecht. Nur 66.448 von 338.324 Wahlberechtigten Bürgern des Märkischen Kreises, haben am Sonntag den Gang zur Wahlurne angetreten.

Bei der Bürgermeisterwahl in Werdohl hat die CDU Kandidatin Silvia Voßloh die Stichwahl gegen Matthias Wershoven von der SPD gewonnen.

Silvia Voßloh, CDU: 55,24 %
Matthias Wershoven, SPD: 44,76 %

Pressemeldung Märkischer Kreis:
(pmk) Thomas Gemke (CDU) bleibt Landrat im Märkischen Kreis und Silvia Voßloh (ebenfalls CDU) wird neue Bürgermeisterin in Werdohl. Das sind die Ergebnisse der beiden Stichwahlen im Märkischen Kreis.

Thomas Gemke von der CDU bleibt Landrat im Märkischen Kreis. Der 56-jährige Balver gewann die Stichwahl um das Landratsamt deutlich mit 61,97 Prozent vor seinem Herausforderer Lutz Vormann von der SPD. Der Altenaer kam auf 38,03 Prozent der abgegebenen Stimmen. Für Gemke votierten 40.832 Wählerinnen und Wähler, für Vormann 25.060.

Insgesamt kamen 65.892 der mehr als 338.000 Wahlberechtigten in die 439 eingerichteten Wahllokale der 15 Städte und Gemeinden. Somit lag die Wahlbeteiligung bei lediglich 19,64 Prozent. Bei der kombinierten Kommunal- und Europawahl am 25. Mai war noch eine Wahlbe-teiligung von 44,49 Prozent notiert worden. Vor vier Wochen erreichte Thomas Gemke bei der Landratswahl 48,68 Prozent, Lutz Vormann schaffte 31,38 Prozent.

Christdemokrat Gemke lag in allen 15 Städten und Gemeinden des Kreises vor seinem Heraus-forderer von der SPD. Das beste Ergebnis erreichte der Christdemokrat mit 84,95 Prozent in seiner Heimatstadt Balve. Lutz Vormann konnte mit 45,35 Prozent sein Top-Ergebnis in Lüden-scheid erzielen.

Entschieden ist auch die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Werdohl. Silvia Voßloh von der CDU setzte sich mit 55,24 Prozent gegen ihren Herausforderer Matthias Wershoven von der SPD durch. Wershoven erreichte 44,76 Prozent. Somit bekommt Werdohl mit Silvia Voßloh eine Frau als Nachfolgerin von Siegfried Griebsch (SPD), der nicht wieder angetreten war.

Teile diesen Beitrag auf: