Das Ausmaß des Zimmerbrandes am Samstagabend (lokalstimme.de berichtete) ist weitaus schlimmer als zunächst angenommen. Der Grund für das Feuer ist noch nicht geklärt, ein Sachverständiger ist eingeschaltet. Große Teile der Wohnungseinrichtung sind durch den Brandrauch zerstört.
Nach Informationen von lokalstimme.de muss die komplette Wohnung saniert werden. Die betroffene fünfköpfige Familie zieht übergangsweise in eine andere Wohnung. Große Teile der Einrichtungsgegenstände sind durch den dichten Brandrauch kontaminiert und nicht mehr zu gebrauchen. Der betroffenen Familie fehlt eine komplette Küche, für die Kinder drei Betten, Kleiderschränke, eine Couch und vieles mehr.

Wer der Familie helfen möchte und Möbel kostenlos abzugeben hat, kann sich per Mail (Telefonnummer bitte nicht vergessen) mit Björn Braun (Fotostudio fotos-braun.de) unter bb@fotos-braun.de in Verbindung setzten. Die eingehenden Nachrichten werden an die Familie weiter gegeben.


Update 28.05.2014 23.30 Uhr:

Hier finden Sie eine Liste (öffnet im neuen Fenster) mit den benötigten Gegenständen.

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige: