Altena (ots) Ein 43-jähriger Altenaer ist auf einen ebay-Betrüger hereingefallen. Am 1. Juni bestellte er über die Internet-Verkaufsplattform in Hongkong eine Elektrokettensäge und überwies das Geld.

Die Säge kam tatsächlich etwas über eine Woche später und entsprach dem, was der Käufer erwartet hatte. Einen Monat später landete allerdings eine Rechnung eines deutschen Versandunternehmens bei ihm. Die fällt nun allerdings deutlich höher aus als der Schnäppchenpreis, den der Altenaer bezahlt hatte. Der Altenaer erstattete Anzeige bei der Polizei. Vermutlich handelt es sich einen Dreiecks-Betrug. Dabei spielen Betrüger geschickt mit den Identitäten echter Käufer und Verkäufer. Auch private Verkäufer sollten deshalb genau prüfen, ob Käufer und Empfänger der Ware bzw. die Adressen dieser Personen identisch sind.


Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Mittwochmittag und Samstagmorgen sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Altenaer Straße im Ortsteil Dahle eingebrochen. Die Täter hebelten eine Kellertür und ein Fenster auf und entwendeten nach dem bisherigen Kenntnisstand Schmuck. (cris)

Teile diesen Beitrag auf: