Altena. Am Dienstag, 30. März, wird das Corona-Testzentrum in der Burg Holtzbrinck von den DRK-Kreisverbänden im Märkischen Kreis in Betrieb genommen. 

Auch in Altena können ab Dienstag, 30.März, 9 Uhr kostenlose Bürgerschnelltests durchgeführt werden. Das Testzentrum ist Dienstag von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr, Donnerstag und Freitag von 15 bis 19 Uhr und Samstags von 10 bis 14 Uhr für die Bürger geöffnet. Allerdings ist das Testzentrum Karfreitag und Ostermontag geschlossen.

Getestet werden können alle Personen ab 16 Jahren, die symptomfrei sind. Sollen Jugendliche unter 16 Jahren getestet werden, benötigen diese eine Einverständniserklärung ihrer Eltern. Personen die Symptome haben, die auf eine Coronainfektion hinweisen, wie Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, sollten sich direkt an Ihren Hausarzt wenden.

Terminbuchungen sind im Internet unter www.schnelltest-drk-mk.de möglich. Eine Terminreservierung ist nicht zwingend notwendig, sie hilft jedoch, lange Wartezeiten zu vermeiden. Nach einer Online-Registrierung kann auch ohne Termin eines der DRK-Testzentren aufgesucht werden. Die Testergebnisse erhalten die Getesteten ca. 20 Minuten nach dem Test per E‑Mail, so dass niemand vor Orts auf das Ergebnis warten muss. Zum Termin muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Teile diesen Beitrag auf: