Iserlohn (ots) Um 23:18 Uhr wurde die Feuerwehr Iserlohn zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn BAB 46 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Oestrich und Zentrum brannte ein Ford Focus in voller Ausdehnung.

Zur Brandbekämpfung setzten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr ein C‑Rohr unter Atemschutz ein und löschten das Fahrzeug ab. Für die Dauer der Löscharbeiten, die ca. 30 Minuten dauerten, war die Fahrtrichtung Hemer für den Verkehr von der Polizei gesperrt worden. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte der Ford PKW aus, verletzt wurde aber niemand.

Teile diesen Beitrag auf: