Altena. Aufregung in der Innenstadt am Mittwochabend (29. Juli): Die Feuerwache und der gesamte Löschzug I (Stadtmitte) der Freiwilligen Feuerwehr rückten zum Knerling aus.

Ein Anwohner vom Tiergarten hatte gegen 19.40 Uhr die Feuerwehr verständigt: Er sah am Knerling Rauch aufsteigen und vermutete an einem Gebäude an der Straße Am Papenberg einen Dachstuhlbrand; die Leitstelle löste darauf die Sirenen in der Innenstadt aus. Alle Einheiten des Zugs I (Löschgruppen Mühlendorf, Freiheit/Nette und Knerling) eilten der Besatzung der Feuerwache nach.

Vor Ort ließen sich allerdings keine Feststellungen machen, die einen Feuerwehreinsatz erforderten: weder Am Papenberg noch an den Straßenzügen darüber. Womöglich hatte der Anrufer Rauchschwaden eines Grills irrtümlich für Anzeichen eines Feuers gehalten, hieß es. Alle Einheiten konnten jedenfalls wieder einrücken.

Teile diesen Beitrag auf: