Iserlohn (ots) – Am gestrigen Mittwoch, 05.08.2015, gegen 10.00 Uhr, wurde ein 23-jähriger Iserlohner Opfer eines Raubüberfalls. Der junge Mann wurde an der Trift von zwei unbekannten männlichen Personen am Arm gegriffen und in ein Gebüsch gezerrt.

In dem Gebüsch wurde der Geschädigte unter Vorhalt eines Messers aufgefordert, sein Geld herauszugeben. Dann schlugen die Täter auf ihn ein und entrissen ihm seine mitgeführte Tasche. Danach entfernten sich die beiden unbekannten Personen in entgegengesetzte Richtungen.

Bei dem Überfall wird der Iserlohner glücklicherweise nur leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

Zwei Männer:

  • einer dunkelhäutig, ¾ Jeans und schwarzes T-Shirt
  • einer dunkler Teint, Jeans , weißes T-Shirt, langer dunkler Bart

Hinweise nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 02371/9199-0 oder 02371/9199-5116) entgegen.

Teile diesen Beitrag auf: